Ergebnisse Mannschaftsmeisterschaft 2018

Hallo Dartfreunde,

hier nun ein kleiner Bericht zur LDVT Mannschaftsmeisterschaftsendrunde.

Am 13.Oktober 2018 trafen sich Teams der Vereine, 1. DC Dresden, DC Black Cherrys & DC Wild East um den Mannschaftsmeister 2018 auszuspielen. Der DC Dresden nahm an dieser Endrunde zum ersten mal teil und war von der Statistik her schon der Außenseiter und es war klar, das es für dieses Team wohl nur über größere Überraschungen nach vorn gehen kann. Die Favoriten waren schon von vorn herein die zwei anderen Teams, bei denen es auch in der Vergangenheit um Titel in Liga und Meisterschaft immer hin und her ging. Der DC Wild East ging dabei als Titelverteidiger in diese Endrunde.

Im ersten Match trafen dann der DC Dresden gegen DC Black Cherrys an und schon in den ersten 4 Einzeln machte der DCBC klar, wo die Reise hin gehen soll und gewannen alle vier sehr beeindruckend. Auch die nächsten spielen (4x Doppel), gingen ebenfalls alle an den DCBC und somit war der Gesamtsieg in diesem Match schon eingefahren und es ging in den letzten 4 Einzeln nur noch um die Gesamthöhe des Sieges. Am Ende stand ein 0:12 Sets und 5:36 Legs für den DCBC zu buche und sie setzten damit schon mal ein klares Zeichen.

Im zweiten Match des Tages traten dann DC Wild East gegen DC Dresden an. Der DCWE stand nach dem Ergebnis des ersten Matches gleich mal unter Druck. Der DCDD konnte nun eher frei aufspielen, da nun für Sie nichts mehr zu verlieren war und die Ergebnisse in den Einzelnen Spielen waren für den DCDD schon mal deutlich besser als noch im ersten Match. Sie konnten aber auch diesmal ein deutliches Ergebnis zu Gunsten vom DCWE nicht verhindern und so ging das Match am Ende 12:0 Sets und 36:11 Legs für den DCWE aus.

Für den DC Dresden stand nun der 3. Platz fest. Man muss aber sagen , dass sich alle Spieler des DCDD gut „Verkauft“ haben und Ihnen ist zu wünschen, dass Sie weiter machen.
In diesem Sinne…
… Herztlichen Glückwunsch zu Platz 3

Dan war nur noch heraus zu finden, ob der DC Wild East seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen kann, oder ob der DC Black Cherrys die aktuell sehr gute Form beibehalten kann und sich dafür belohnt. Fakt war aber schon vor Begin des Matches , dass der DCBC sich schon durch das bessere Legverhältnis einen kleinen Vorteil herausgespielt hat und damit Druck auf seinen Gegner.
Nach den ersten 4 Einzeln stand es schon mal 3:1 für den DCBC mit teilweise sehr starken Leistungen und der DCWE kam nicht so wirklich in die Gänge.
Nun beruhten alle Hoffnungen des DCWE auf den nächsten 4 Doppeln, da man in letzter Zeit sehr viele Doppel auch gegen den DCBC gewinnen konnte. Aber es ging dann alles sehr schnell und der DCBC holte sich ein Leg nach dem anderen, so dass Sie am Ende alle 4 Doppelspiele sichern konnten und somit fest stand, dass ein Sieg für DCWE nicht mehr möglich ist.
Aus diesem Grund wurde das Match dann abgebrochen und es folgten die Siegerehrungen der Mannschaftsmeisterschaft und der Ligasaison 2018.

Hier nochmal ein paar Fakten…

Meisterschaft :
Platz 1 – DC Black Cherrys
Platz 2 – DC Wild East
Platz 3 – DC Dresden

Bestleistungen Meisterschaft :
Gesamt – 20
180er – 7
High Finish – 5
Short Leg – 8
Meiste 180er – Thomas Walther (2x)
Höchstes HF – Rene Pohl (126)
Bestes SL – David Benad (15 Darts)

Tabelle Ligasaison 2018 :
Platz 1 – DC Wild East
Platz 2 – DC Black Cherrys
Platz 3 – Irish Steelers
Platz 4 – STILDART DRESDEN
Platz 5 – DC Dresden

@ LDVT Sportwart